Zusammen mit @imke haben wir mal das #Fediverse Schaubild überarbeitet. Siehe anbei. Feedback willkommen. ✌️

@Feuerwaechter ist ja aber nur Diaspora rausgenommen, weil die eben ActivityPub nicht unterstützen, somit auch nicht Föderiert sind sozusagen. Also ist das erste Schaubild zwar umfassend, was es alles an Diensten gibt, das zweite aber eben nur auf jene Dienste beschränkt, die mit den anderen kommunizieren können. Oder hab ich was übersehen? 🤔

@kuketzblog @imke

@onlytina @Feuerwaechter @imke Nein. Passt so. Und den Rest der Plattformen/Dienste kann man dann nachlesen.

@onlytina @kuketzblog @imke

Streng genommen gehört Diaspora auch nicht zum . Will man also das Fediversum visualisieren ist die neue Darstellung vollkommen korrekt.

Ich finde die alte Version mit aber besser, weil man sieht wie sich D* einordnet, denn die Idee der verteilten Netze wohnt ihm auch inne.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!